Zwergen-TigeR

Silvesterweg 9

72393 Burladingen - Stetten

 

Tel: 07126-393 02 53

 

 

Zwergen-TigeR-Häusle

Hinterburgstr. 20

72393 Burladingen - Stetten

 

Tel: 0151 - 537 372 23

 

 

info@zwergen-tiger.de

 

 

Wir stellen uns vor

Wer oder was sind die Zwergen-TigeR?

 

Das Wort "TigeR" steht für Tagespflege in anderen geeigneten Räumen.

Wir bieten Betreuungsplätze für Kinder von 0 - 3 Jahren im Rahmen

der Tagespflege.

 

Im Juni 2012 konnte Sandra Schäfer die Zwergen-TigeR-Gruppe im Pfarrhaus in Stetten u.H. eröffnen.

Ein großer Dank gilt hierfür der Stadt Burladingen für Ihre finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung des Projektes sowie der katholischen Kirchengemeinde Stetten für die günstige Nutzung des Pfarrhauses. 

 

In Céline Thiercy fand Sandra Schäfer im Januar 2014 eine großartige Unterstützung, so daß wir unsere Gruppe erweitern konnten (auf max. 7 gleichzeitig anwesende Kinder). Gemeinsam haben wir viele schöne und auch anstrengende Stunden erlebt. Eine optimale Unterstützung hatten wir immer und immer wieder in Mareike Fritz, die als Vertretung und Aushilfte für uns tätig war.

 

Im Frühjahr des Jahres 2016 stellte sich heraus, daß der Bedarf immer noch wächst und wir traten mit der Stadt erneut in Verhandlung. Daraufhin wurde in relativ kurzer Zeit entschieden, daß es eine zweite Gruppe - das Zwergen-TigeR-Häusle (mit max. 5 gleichzeitig anwesenden Kindern) in Stetten u.H. geben wird. Ein Objekt dafür wurde auch gefunden und innerhalb von gut 4 Monaten ging das Projekt mit Mareike Fritz im November an den Start.

 

Céline Thiercy hat aufgrund privater Veränderungen den Zwergen-TigeR Ende Oktober 2017 verlassen.Im Januar 2018 trat dafür Nicole Ritter-Straubinger in ihre Fußstapfen, so dass wieder alles in den gewohnten Bahnen verlaufen kann.

 

Momentan (Januar 2019) sind wir sehr zuversichtlich, zwei Aushilfskräfte zu bekommen. Diese müssen zuerst noch die Qualifizierung abschliessen und können uns dann mit voller Tatkraft zur Seite stehen. Wir drücken die Daumen, dass sie dabei bleiben.

 

Ihr seht, es gibt immer wieder neue Herausforderungen - die wir gerne annehmen und gemeinsam bewältigen.